Menu
Menü
X

Reformationskonzert

Reformationskonzert des Urberacher Posaunenchors zugunsten der Flutopfer

Das Reformationsfest ist auch nach 500 Jahren nicht verblasst, sondern aussagekräftiger denn je. Alljährlich weist darauf das Reformationskonzert des Urberacher Posaunenchores hin, das – sonst in der Petruskirche – in diesem Jahr platztechnisch bedingt in der Galluskirche stattfand, in der anschließend auch die ökumenische Reformationsandacht gefeiert wurde.

Lang anhaltenden Beifall spendeten zu Zuhörer dem Posaunenchor Urberach, der mit seinem Reformationskonzert um Spenden für die Flutopfer bat Christine Ziesecke

WeinWanderWochenende 2021

Unterwegs im Würzburger Weinland

Auch dieses Jahr trafen wir uns wie gewohnt am 2. Septemberwochenende zu unserer traditionellen Weinwanderung. Das Ziel waren die Weinberge Frankens und unsere diesjährige Unterkunft war die Jugendbildungsstätte in Würzburg Heuchelhof.

Auf der Alten Mainbrücke Jörg Bartz

Urberacher Konfi-Jahrgang 2021/22

Neue Konfirmand*innen gestartet

Nach den Sommerferien haben die neuen Konfis mit dem Unterricht in unserer Petrusgemeinde begonnen. 15 Jugendliche sind beinahe ein Jahr bis zu ihrer Konfirmation am Pfingstwochenende 2022 zusammen unterwegs, um unsere christliche Gemeinschaft kennen zu lernen und zu erfahren, welche Rolle der Glaube dabei für diese Gemeinschaft spielt.

Der Urberacher Konfi-Jahrgang 2021/22 Tina Hellmann

Adventskonzert mit Christoph Zehendner in der „Kulturhalle Rödermark“

Plakat Petrusgemeinde

„Sein Licht geht auf“ – unter diesem Motto findet am Freitag, 10. Dezember 2021 um 19 Uhr ein besonderer Konzertabend der Ev. Kirchengemeinde Ober-Roden und der Ev. Petrusgemeinde Urberach mit Liedern, Gedanken und Kurzgeschichten im Advent statt.

Wir freuen uns, dass wir das im vergangenen Jahr Corona bedingt ausgefallene Konzert mit dem bekannten Theologen und Liedermacher Christoph Zehendner in diesem Jahr nachholen und Christoph Zehendner zusammen mit dem Pianisten Samuel Jersak in Rödermark begrüßen dürfen. Der Vorverkauf (12, - €, ermäßigt 10,- € pro Eintrittskarte) über das Ev. Gemeindebüro Ober-Roden (Tel.: 94008; buero@gockel.info) hat begonnen. Der Konzertabend findet unter der sog. „3-G-Regel“ statt. Ein gültiger Nachweis („geimpft“ oder „genesen“ oder „getestet“) ist zum Konzertabend in der Kulturhalle mitzubringen. Wir hoffen sehr, dass das Konzert unter den aktuellen Coronabedingungen durchgeführt werden kann. Ansonsten können die Karten natürlich wieder zurückgegeben werden.

Sein Licht geht auf“ – Gott kommt in unsere Welt: Darauf vertrauen und hoffen wir im Advent im Zugehen auf Weihnachten.

Veranstaltungen

Plakate und Fotos bei Klick vergrößert!

top