Menu
Menü
X

Wieder ein gelungenes Gemeindefest

Elke Preising für 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt

Am Abend des Sonntags konnten Gäste und Organisatoren wieder auf ein gelungenes Gemeindefest zurückblicken. Warmes Sommerwetter, Musik, Unterhaltung, Spiele, Speis und Trank hatten am 10. Juni wieder viele Besucher auf das Fest rund um die Petruskirche gelockt.

Auch ein kurzer Regenschauer am Nachmittag konnte den Tag nicht trüben.

Das Fest begann um10 Uhr mit einem Festgottesdienst mit Pfarrer Oliver Mattes, Prädikantin Kirsten Cammann und Prädikant Herbert Schäfer, musikalisch gestaltet vom Posaunenchor und dem gemischten Chor „Edelvoices“. Im Gottesdienst wurde Gemeindepädagogin Elke Preising für  25 Jahre Dienst in der Petrusgemeinde geehrt und für ihr weiteres Wirken gesegnet.

Nach dem Gottesdienst hatten die Helferinnen und Helfer an den Essen- und Getränkeständen wieder alle Hände voll zu tun. Neben Steaks, Bratwurst, Pommes frites gab es Kartoffelpuffer mit Lachs  und im Gemeindesaal wieder eine reichhaltige Auswahl am Salat- und beim Kuchenbuffet. In der Jugendhütte wurden wieder erfrischende alkoholfreie Cocktails von der Gemeindejugend gemixt.

Vor der Kirche gaben der Posaunenchor und die Alphornbläser in den Mittagsstunden ein Konzert. Am Nachmittag traten die Gruppe „Tanzen hält jung“ und die Band „Real Touch“ auf.

Für die Kinder war auf der Wagnerstraße für Spaß und Unterhaltung gesorgt, mit der Hüpfburg, Spielen, Schminken und Bastelangeboten.

Interessierte Gäste konnten sich an Nachmittag von den Jugendlichen die Pläne für die Umgestaltung des „Dachstudios“ im Gemeindehaus zu einem Mehrgenerationenraum vor Ort erläutern lassen. Hier wollen die Jugendlichen ein neues Domizil finden, weil der Kirchenkeller, über 20 Jahre Heimat der Gemeindejugend, nicht mehr genutzt werden darf.

Zum Ausklang des Gemeindefestes wurden in der musikalischen Abendandacht mit Pfarrerin Sonja Mattes, der „Jugendband“ unter der Leitung von Frank Daxer und dem Chor „Rejoice“ die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden vorgestellt.

Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die vor, während und nach dem Fest großen Einsatz gezeigt haben, sowie allen, die Kuchen und Salate gespendet haben.

Reinhold Rüger

Stimmen von Jugendlichen und Junggebliebenen über "ihre" Gemeindepädagogin


top