Menu
Menü
X

Frauenefrühstück August 2018

Das Vaterherz Gottes

war das Thema des Vortrages beim Frauenfrühstück am 25.8.2018. Die Tische im Saal waren ansprechend gestaltet und das Team hatte wieder für ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Frühstücksbuffet gesorgt. Die Gitarrengruppe begann die Veranstaltung mit einem Lied und begleitete auch musikalisch durch den Vormittag.

 

Nachdem alle gefrühstückt hatten, begann Frau Gerlinde Jung ihren Vortrag mit einer sehr persönlichen Erzählung aus ihrem Leben und ihrer Beziehung zum eigenen Vater.

Viele Teilnehmerinnen im Saal konnten das Gehörte nachfühlen und erkannten sicher eigene Kindheitserfahrungen.

m zu verdeutlichen wie unsere familiäre Prägung unser Gottesbild beeinflusst, stellte sie das Buch von Leon Lionni „Fisch ist Fisch“ vor. Die Geschichte handelt von einem Fisch und einem Frosch. Der Frosch macht einen Ausflug auf das Land und berichtet dem Fisch von seinen Begegnungen. Der Fisch mach sich seine Vorstellungen. Da er nicht anderes kennt, haben alle Lebewesen Kiemen und Flossen.

Frau Jung erzählte den Zuhörerinnen mit ihrem Vortrag, dass es wichtig ist, die Beziehung zu den Menschen die unser Gottesbild prägten zu klären, damit sie auch die Beziehung zu Gott klären können. Sie ermunterte sie zu erkennen, dass sie wertvoll sind, dass Gott sie genau so wollte und sie seine geliebten Kinder sind. Gott will eine Beziehung von Herz zu Herz, man muss nichts tun um von ihm geliebt zu werden. Seine Liebe wird uns kostenfrei geschenkt. Gott ist gerecht, heilig, gut, allmächtig, liebevoll, vollkommen, barmherzig, geduldig, gnädig. In einer eindrucksvollen Präsentation zeigte Frau Jung zumSchluss, dass die Bibel Gottes Liebesbrief an uns ist.

Mit dem Segen für die nächste Woche endete das Frauenfrühstück.

Roswitha Klünder


top